Der TSuGV Großbettlingen auf Facebook

Tur­nen und Leichtathletik

Fuss­ball Aktiv

Speed­ska­ting

Fuss­ball

Aktu­el­les aus der Abteilung

Ter­mi­ne

Jun  21

13. TSu­GV Elf­me­ter­tur­nier — 2024

21. Juni – 18:0023:55

Aktu­el­les aus der Abteilung

Ter­mi­ne

Jun  21

13. TSu­GV Elf­me­ter­tur­nier — 2024

21. Juni – 18:0023:55

Ansprech­part­ner

Pas­cal Veit & Denis Brandstetter
Abtei­lungs­lei­ter
Mat­thi­as Schlosser
Jugend­lei­ter
Dani­el Spieler
Lei­ter AH

Folgt uns auch auf Facebook!

Sonn­tag, 26.05.2024 — 21:05

#0punkte Wäh­rend die SG AG ein spiel­frei­es Wochen­en­de genie­ßen konn­te, hat­te die Ers­te Mann­schaft die akut abstiegs­ge­fähr­de­te SPV 05 Nür­tin­gen zu Gast. Wir star­te­ten rich­tig stark ins Spiel und hät­ten bereits nach 10 Minu­ten gut und ger­ne mit zwei Toren füh­ren kön­nen, doch schei­ter­te ein­mal Nils “the Money­man” Geld­mann am Pfos­ten und in einer wei­te­ren Situa­ti­on ver­tän­del­ten wir den Ball leicht­fer­tig. Im Anschluss kamen die Gäs­te bes­ser ins Spiel und es ent­wi­ckel­te sich ein aus­ge­gli­che­nes Match. Im zwei­ten Durch­gang pas­sier­te zunächst wenig auf bei­den Sei­ten, wobei wir eine Vier­tel­stun­de vor Schluss nach einem Eck­ball die Kugel nicht klä­ren konn­ten und somit in Rück­stand gerie­ten. Kurz dar­auf beka­men wir einen lan­gen Ball der Gäs­te nicht unter Kon­trol­le, was in einem Foul in unse­rem Straf­raum, einem fol­ge­rich­ti­gen Elf­me­ter und dem 0:2 ende­te. Mit dem Schluss­pfiff erziel­ten die Gäs­te sogar noch den drit­ten Tref­fer.Unterm Strich ist die­se Nie­der­la­ge auf­grund unse­rer vor allem in der zwei­ten Halb­zeit harm­lo­sen Vor­stel­lung sicher­lich nicht ganz unver­dient, auch wenn sie bestimmt um ein, zwei Tore zu hoch aus­ge­fal­len war.Im letz­ten Sai­son­spiel einer lan­gen Run­de ste­hen wir am nächs­ten Sams­tag um 16 Uhr der SGEH im schwe­ren Aus­wärts­spiel auf der Alb ent­ge­gen.#black­an­dyel­low Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen
Auf Face­book ansehen
#3punkte Zwei schwe­re Heim­spie­le stan­den unter der Woche für die bei­den Teams an. Die SG AG hat­te es dabei mit Spit­zen­rei­ter TSV Lin­sen­ho­fen zu tun. Die Anfangs­vier­tel­stun­de gehör­te dabei klar den Gäs­ten, sodass wir schnell mit zwei Toren im Rück­stand gerie­ten. In der Fol­ge­zeit konn­ten wir das Spiel aus­ge­gli­che­ner gestal­ten und dem gro­ßen Meis­ter­fa­vo­ri­ten Paro­li bie­ten. In der zwei­ten Halb­zeit muss­te der Kee­per der Gäs­te in zwei Situa­tio­nen sein gan­zes Kön­nen auf­bie­ten, um bei Abschlüs­sen von Mat­thi­as Guy und Mar­cel Grei­ler den Anschluss­tref­fer zu ver­hin­dern. Auf der ande­ren Sei­te zeich­ne­te sich aber auch Hexer-Heg­ger Lang­ner in eini­gen Situa­tio­nen aus oder das Alu­mi­ni­um half mit, wei­te­re Gegen­tref­fer zu ver­hin­dern. So blieb es bis zum Schluss beim acht­ba­ren Ergeb­nis von 0:2.Die Ers­te Mann­schaft konn­te mit einem Sieg einen Rie­sen­schritt in Rich­tung Klas­sen­er­halt gehen. Die Ent­schei­dung zu unse­ren Guns­ten fiel dabei inner­halb von 10 Minu­ten in der ers­ten Halb­zeit als zunächst ein Tref­fer von Denis Brand­stet­ter, dann einer von Sebas­ti­an Veit und schließ­lich ein Eigen­tor zu einer kom­for­ta­blen Halb­zeit­füh­rung führ­ten. In der zwei­ten Halb­zeit pas­sier­te dann außer einem sehens­wert her­aus­ge­spiel­ten Tref­fer der Gäs­te nicht mehr viel, sodass wir den ers­ten Sieg seit über 19 Jah­ren gegen den TSV Neckar­tail­fin­gen in einem Liga­spiel fei­ern durf­ten.#Mis­si­on­Klas­sen­er­halt#black­an­dyel­low Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen
Auf Face­book ansehen

Sonn­tag, 12.05.2024 — 21:09

#4PunkteMit immer­hin 4 Punk­ten im Gepäck konn­ten die bei­den Teams die Heim­rei­se von den bei­den Aus­wärts­spie­len antre­ten.Den höchs­ten Sieg seit ihrer Grün­dung als SG AG konn­te dabei die #Zwo­ide her­aus­spie­len. Dabei durf­ten, oder muss­ten, die Betei­lig­ten eine Pre­mie­re erle­ben, denn erst­mals spiel­te eine Bett­lin­ger Mann­schaft im Flex-Modus, bei dem anstatt im gewohn­ten 11 gegen 11 nur im 9 gegen 9 agiert wird. Wir brauch­ten in der ers­ten Halb­zeit aber nicht lan­ge, um uns an das unge­wohn­te For­mat zu gewöh­nen und führ­ten zum Pau­sen­pfiff durch Tore von Mathis Mei­er, Nils Jäkel, Fre­de­rik Einin­ger, aber­mals Mathis Mei­er und Kapi­tän Bene­dikt Gol­zem bereits mit fünf Toren. Nach­dem wir es am Beginn der zwei­ten Halb­zeit etwas lang­sa­mer ange­hen lie­ßen und den Gast­ge­bern in die­ser Pha­se auch den Ehren­tref­fer in Form eines Elf­me­ters ermög­lich­ten, zogen wir gegen Ende noch ein­mal an und erziel­ten durch Mar­cel Grei­ler und die bereits zuvor als Tor­schüt­zen in Erschei­nung getre­te­nen Nils Jäkel und Mathis Mei­er wei­te­re Tref­fer. Das High­light setz­te Bene­dikt Gol­zem kurz vor Schluss, als er zum Solo ansetz­te, meh­re­re Gegen­spie­ler inklu­si­ve Kee­per ste­hen ließ und nur noch ins lee­re Tor ein­zu­schie­ben brauch­te. Bereits am kom­men­den Diens­tag geht es für die SG AG wei­ter und hier war­tet sicher­lich ein ande­res Kali­ber, denn der Tabel­len­füh­rer vom TSV Lin­sen­ho­fen gibt sich die Ehre auf dem Groß­bett­lin­ger Stau­fen­bühl.Die Ers­te Mann­schaft konn­te in einem soge­nann­ten Sechs­punk­te­spiel gegen einen direk­ten Kon­kur­ren­ten immer­hin einen Punkt mit­neh­men. Den frü­hen Gegen­tref­fer ega­li­sier­te Sebas­ti­an Veit nur kur­ze Zeit spä­ter durch einen direk­ten Frei­stoß­tref­fer. Kurz nach der Halb­zeit wur­de es sogar noch bes­ser als sich Denis Brand­stet­ter ein Herz nahm und die Kugel per Gewalt­schuss aus über 20 Metern ins Tor jag­te. Mit die­sem Tref­fer wäre der Klas­sen­er­halt bereits früh­zei­tig per­fekt gewe­sen, doch muss­ten wir lei­der in der Nach­spiel­zeit noch den Aus­gleichs­tref­fer hin­neh­men. Da unser Gegen­zug lei­der nicht im Tor son­dern nur am Quer­bal­ken lan­de­te, blieb es bis zum Ende beim Unent­schie­den. Für die Ers­te Mann­schaft steht eine eng­li­sche Woche an, denn am Don­ners­tag geht es im Heim­spiel gegen den TSV Neckar­tail­fin­gen.#zwo­ide­im­hö­hen­flug#ball­rol­len­be­ne#Mis­si­on­Klas­sen­er­halt#black­an­dyel­low Mehr anzei­genWeni­ger anzeigen
Auf Face­book ansehen

Papier­samm­lungs-Ter­mi­ne

Ter­mi­ne wer­den in Kür­ze aktua­li­siert / bekanntgegeben

Die Abtei­lung Fuß­ball des TSu­GV Groß­bett­lin­gen heißt Sie herz­lich will­kom­men! Egal, ob Jugend, aktiv oder AH – der TSu­GV ist in sei­ner Fuß­ball­ab­tei­lung breit auf­ge­stellt. Besu­chen Sie die Unter­ab­tei­lun­gen und erfah­ren Sie mehr über unse­re Teams in allen Altersklassen.